[NB023] Long time no see

5. Oktober 2011

Nachdem wir es im September gar nicht geschafft haben eine Folge aufzuzeichnen haben wir uns nun dazu entschlossen vom eigentlich wöchentlich angedachten Rythmus komplett abzukommen und stattdessen die Nachbesprechung nur noch sporadisch abzuhalten. Das hat auch zur Folge, dass wir weniger die Spiele im konkreten Detail besprechen werden und uns stattdessen mehr auf die Gesamtleistung der Mannschaft und einige wenige Szenen aus den Spielen konzentrieren. Zumindest wollen wir dieses neue Format einmal ausprobieren und starten gleich heute damit.

Zuerst beleuchten wir natürlich wieder den FC Bayern und seinen Start in Bundesliga und Champions League. Wir diskutieren über die Neueinkäufe und ziehen ein erstes Zwischenfazit. Danach folgt der obligatorische Blick auf die restliche Liga angefangen im hohen Norden oder vielleicht besser gesagt im Keller der Tabelle beim HSV bis rauf zu Platz 2, den derzeit Werder Bremen inne hat.

Entsprechend unserer neuen Ausrichtung wird es die nächste Folge dann spontan geben, wenn sich das nächste mal ein Termin findet.

  • Hallo ihr zwei!

    Ich dachte die nächste Nachbesprechung gibts erst, wenn wir mal ein Gegentor bekommen 😉 Wäre übrigens die perfekte Einleitung gewesen…

    Schönes Format – am besten wäre es so alle 10 – 14 Tage… ich hoffe, dass ihr das hinbekommt, würd mich freuen!!

    Grüße aus Mittelhessen,
    Seb

    PS: Augsburg wird sang- und klanglos absteigen, ich hoffe ihr habt für das FCB Auswärts-Spiel Karten, weil Bundesliga wird nach dieser Saison dort erstmal nicht gespielt 😉 Reicht einfach nicht…keine Euphorie zum Start. Harter Spielplan mit Mainz, Bremen, Köln und Bayern. Ich glaub nicht, dass man in Mainz gewinnt, tippe auf einen Punkt (gegen Köln), ansonsten wird alles verloren gehen. Was allerdings der Vorteil mal wieder sein könnte, dass nach 10 bis 12 Spielen sich die Spreu vom Weizen trennt und man direkt 4-5 Mannschaften unten drinnen hat, die ähnlich wenig geholt haben: Lautern/Augsburg steigen ab, Freiburg spielt Relegation.

Previous post:

Next post: